Marienmonat
„Miteinander unter dem Schutzmantel Mariens“: Bischof Bertram lädt zu Messe und Maiandacht ein
Augsburg (pba). Der ernannte Bischof von Augsburg und Apostolische Administrator Dr. Bertram Meier wird am Freitag, den 1. Mai um 10 Uhr den Marienmonat mit einer Heiligen Messe feierlich eröffnen. Am Abend des selben Tages wird er dann im Rahmen einer Maiandacht in der Bischöflichen Hauskapelle in Augsburg die Marienweihe des Bistums, die er am 25. März bereits vollzogen hatte, noch einmal erneuern und zum Abschluss den sakramentalen Segen spenden.
Der-ernannte-Bischof-von-Augsburg-Dr.-Bertram-Meier-vor-einer-Marienstatue-in-der-Bischoeflichen-Hauskapelle-Foto-Daniel-Jaeckel-pba
„Herzlich lade ich die Gläubigen ein, sich mit mir zu verbinden. Ich freue mich, wenn in den kommenden Wochen auch in unseren Häusern und Wohnungen Maria geehrt wird“, sagt der ernannte Bischof. Ab Montag, den 4. Mai werde es unter den gebotenen Rahmenbedingungen und bei begrenzter Teilnehmerzahl auch in den Kirchen der Pfarrgemeinden wieder die Möglichkeit geben, Maiandachten vor Ort abzuhalten. „Wichtig ist, dass wir uns miteinander unter den Schutzmantel Mariens stellen“, so Bischof Bertram weiter.
Über den 1. Mai hinaus wird der ernannte Bischof zudem die Einladung von Papst Franziskus, vor allem im Mai den Rosenkranz zu beten, aufgreifen. „Ich selber verstehe mich als Vorbeter des Bistums“, erklärt der Apostolische Administrator dazu. An allen Samstagen des kommenden Monats, also am 9., 16., 23. und 30. Mai, wird er deshalb jeweils um 19 Uhr in der Bischöflichen Hauskapelle den Rosenkranz beten.
Die Heilige Messe und die Maiandacht am Freitag (1. Mai), der Gottesdienst am Samsatg, 2. Mai um 19 Uhr, die Rosenkränze im Mai sowie der Sonntagsgottesdienst am 3. Mai um 10 Uhr werden live im Internet übertragen. Die Heilige Messe und die Andacht am 1. Mai sowie die Heilige Messe am 3. Mai sind zudem ebenfalls live auf a.tv und Allgäu-TV zu sehen.
 
Zusammenfassung der Gottesdienst-Übertragungen im Mai:
Freitag, 1. Mai, 10 Uhr: Hl. Messe
Freitag, 1. Mai, 19 Uhr: Maiandacht
Samstag, 2. Mai, 19 Uhr: Hl. Messe
Sonntag, 3. Mai, 10 Uhr: Hl. Messe
Samstag, 9. Mai, 19 Uhr: Rosenkranz
Samstag, 16. Mai, 19 Uhr: Rosenkranz
Samstag, 23. Mai, 19 Uhr: Rosenkranz
Samstag, 30. Mai, 19 Uhr: Rosenkranz
Alle Gottesdienste werden auf der Bistumshomepage (www.bistum-augsburg.de), den Seiten von katholisch1.tv (www.katholisch1.tv) sowie dem Facebook-Auftritt des Bistums (www.facebook.com/bistumaugsburg) live übertragen. Die Heilige Messe und die Maiandacht am 1. Mai sowie die Heilige Messe am 3. Mai werden zudem live auf a.tv und Allgäu-TV ausgestrahlt.


https://livestream.bistum-augsburg.de
Stacks Image 14

15.04.2020
Als geistliche Hilfe in der Zeit der Verunsicherung durch die Corona-Pandemie steht für Gläubige ein vielfältiges Angebot an Gottesdienstübertragungen, Andachten, Impulsen in Fernsehen, Radio und Internet bereit. Wir haben im Folgenden eine Auswahl zusammengestellt, wo Menschen aus dem Glauben Kraft schöpfen können.
Die Online-Übertragung aller Gottesdienste unseres Apostolischen Administrators Dr. Bertram Meier finden Sie auf der Bistumshomepage und den Seiten von katholisch1.tv sowie auf der Facebook-Seite des Bistums.
Bistum Augsburg
Aus der Kapelle des Bischofshauses werden täglich Gottesdienste mit unserem ernannten Bischof Dr. Bertram Meier live übertragen.
Die Sonntagsgottesdienste finden um 10 Uhr statt und werden werden live von
a.tv sowie Allgäu-TV im regionalen Fernsehen übertragen, außerdem auf den Seiten von katholisch1.tv sowie auf der Bistumshomepage. Die Pfarrgemeinden sind dazu eingeladen, immer am Sonntag kurz vor 10 Uhr mit den Glocken zu diesem Gottesdienst und zum Gebet einzuladen.
Von Montag bis Samstag gibt es zudem immer um 19 Uhr eine Heilige Messe mit unserem ernannten Bischof. Diese ist auf der
Bistumshomepage, bei katholisch1.tv sowie auf der Facebook-Seite des Bistums zu sehen.
Die Gottesdienste finden sich im Nachhinein auf der
YouTube-Kanal von katholisch1.tv.
Die Fachbereiche "Liturgie" und "Liturgische Bildung" stellen jeden Tag eine Vorlage zur Feier eines kurzen
Hausgottesdienstes zur Verfügung. Zudem gibt es auf den Bistumsseiten in der Rubrik "Wort Gottes heute" die Lesungen des Tages, den wöchentlich wechselnden "Geistlichen Impuls" und den Heiligen des Tages.
Schließlich
überträgt die Erzabtei St. Ottilien der Missionsbenediktiner täglich das Stundengebet und die Eucharistiefeiern des Konvents. https://erzabtei.de/live

Weltkirche

Papst Franziskus feiert derzeit seine Morgenmessen in der Kapelle von Casa Santa Marta alleine. Diese werden auf der Internetseite
„Vatican News“ täglich ab 7 Uhr live gestreamt. Als zusätzlicher Service wird der Gottesdienst durch Radio-Vatikan-Mitarbeiter ins Deutsche übersetzt. Zudem wird bis auf weiteres auch die Generalaudienz mit Papst Franziskus aus dem Vatikan mittwochs ab 9.20 Uhr mit Kommentar in deutscher Sprache im Live-Stream.

Deutschsprachiger Raum
Neben den Übertragungen von Fernseh- (siehe oben) und
Radiogottesdiensten sowie Andachten und Geistlichen Impulsen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gibt es auch von privaten Radio- und Fernsehsendern im Internet (teilweise auch bei Facebook und YouTube) ein regelmäßiges Angebot an Gottesdienstübertragungen.
Deutschlandfunk: Die regulären Radio-Gottesdienstübertragungen auf Deutschlandfunk (DLF) (sonntags  10.05 – 11 Uhr, katholisch / evangelisch im Wechsel) sowie die üblichen Verkündigungssendungen (DLF: Morgenandachten; DLF Kultur: Wort zum Tage) werden in den kommenden Wochen durchgeführt wie geplant.
Radio Horeb: (Gottesdienste, das Stundengebet und das Rosenkranzgebet geben dem Radioprogramm den Rahmen. Die Heilige Messe wird ab sofort täglich im Radio über DAB+, im Livestream oder über die App (montags bis freitags 9 Uhr und 18 Uhr, samstags 9 Uhr und 18.30 Uhr, sonntags um 10 Uhr und 18 Uhr) übertragen - donnerstags zusätzlich im Video-Livestream - und um 18 Uhr aus der Studiokapelle im Radio über DAB+ und im Livestream und Video-Livestream zunächst diese Woche, weitere Informationen folgen) 
Domradio (www.domradio.de) überträgt täglich die Gottesdienste aus dem Kölner Dom, wochentags um 8 Uhr und sonntags um 10 Uhr. Alle Gottesdienste laufen auch auf dem YouTube-Kanal.
ewtn: www.ewtn.de
 
Mehr Informationen zu den Angeboten, Hilfeleistungen und Richtlinien des Bistums für die Zeit der Corona-Krise finden Sie auf
www.bistum-augsburg.de/seelsorge-corona und www.bistum-augsburg.de/coronavirus.

Diese Website verwendet Cookies.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.
Mehr Infos